Neue Trends für Pflegeberufe: von der Abhängigkeit in die Selbständigkeit

Was in vielen Berufen schon die Regel ist, setzt sich mehr und mehr auch in der Pflegebranche durch: Der Trend zur selbständigen und selbst­bestimmten Arbeit. „Sowohl für Pflegekräfte als auch für die Arbeitgeber in Pflegeein­richtungen kann die Selbständigkeit eine echte Alternative zur Festanstellung sein“, sagt Dominik Spohr, Inhaber der Pflegeagentur, die als Vermittler zwischen Arbeitgebern und selbständigen Pflegekräften tätig ist.

Dabei ist der Weg in die Selbständigkeit einfacher als viele denken. Beim Finanzamt eine Steuernummer beantragen, sich um die private Kranken- und Pflegeversicherung sowie die Altersvorsorge kümmern – die formalen Hürden sind ohne weiteres zu überwinden. Grundkenntnisse der Buch­führung sind hilfreich, aber auch schnell zu erwerben.

Von der Selbständigkeit profitieren beide Seiten: Pflegebetriebe, aber auch Privatpersonen, die Pflegerinnen und Pfleger engagieren, können flexibel und bedarfsorientiert auf aktuelle Anforderungen reagieren. Arbeitsspitzen in Pflegeeinrichtungen lassen sich ebenso auffangen wie Ausfallzeiten durch Urlaub oder Krankheit. Zudem haben freiberuflich tätige Pflegekräfte häufig mehr Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen vorzuweisen – ein Plus für jeden Pflegebetrieb.

„Mindestens ebenso vorteilhaft ist die freiberufliche Tätigkeit für motivierte Pflegekräfte“, weiß Dominik Spohr aus langjähriger Erfahrung. „Sie können Einsatzdauer und -zeiten frei bestimmen und sind auf Augenhöhe mit den Institutionen, die sie engagieren.“ Damit können sie Nachteile wie Arbeit im Schichtdienst, die Pflegeberufe mit sich bringen, zumindest zum Teil kompensieren. Zudem sind sie nur indirekt von den Anforderungen betroffen, der sich auch die Pflegebranche stellen muss, also bspw. Kostendruck, Effizienzsteigerungen und befristeten Arbeitsverträgen.

Die Pflegeagentur ist ein innovatives Netzwerk für Pflegedienstleistungen, die Angebot und Nachfrage für Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen zusammenbringt. Seit 2005 vermittelt sie bundesweit Ärzte, Pfleger und Pflegehelfer. Weitere Informationen im Internet unter www.pflegeagentur.net, per E-Mail oder telefonisch unter 04102 - 7067-1200.


Download Pressetext:

Pflegeberufe im Wandel: der Trend geht zur Selbstständigkeit
06.2015 | Format: PDF | Download-Link


Zur Ansicht der PDF-Datei benötigen Sie einen PDF-Reader, den Sie z. B. kostenlos bei Adobe herunterladen können: www.adobe.com


Zurück